Neu im Angebot: Bauwerksprüfungen von Lärmschutzwänden durch Industriekletterer

 In Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bauwerksprüfungen von Lärmschutzwänden müssen in regelmäßigen Abständen durchgeführt und dokumentiert werden.
Aufgrund der wechselnden Umgebungsbedingungen und Bodenbeschaffenheiten an Autobahnen oder Bundesstraßen sind Hubarbeitsbühnen oder ähnliche technische Hilfsmittel nicht einsetzbar, technisch zu aufwändig oder nicht wirtschaftlich.

Wir bieten Ihnen Bauwerksprüfungen von Lärmschutzwänden durch Industriekletterer und Höhenarbeiter, ohne den Einsatz von technischen Sammeleinrichtungen wie Hubarbeitsbühnen, Gerüsten oder Leitern. Die Lärmschutzwände werden dabei weder angebohrt noch beschädigt.

Heißt, wir sind in der Lage, ohne lange Vorbereitung und ohne großen Aufwand Lärmschutzmauern durch Industriekletterer und Höhenarbeiter handnah zu prüfen. Dieses Verfahren ist individuell einsetzbar und sehr effizient.

Diese Prüfungen können wir folgendermaßen anbieten:

  • Handnahe Prüfungen mit Fotodokumentation
  • Handnahe Prüfungen mit Fotodokumentation und Auswertung durch einen Bauwerksprüfer

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team von „Advanced-Climbing-Solutions“

Empfohlene Beiträge

Kommentare

VDSI
X