Neu im Angebot: Bauwerksprüfungen von Lärmschutzwänden durch Industriekletterer

 In Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bauwerksprüfungen von Lärmschutzwänden müssen in regelmäßigen Abständen durchgeführt und dokumentiert werden.
Aufgrund der wechselnden Umgebungsbedingungen und Bodenbeschaffenheiten sind Hubarbeitsbühnen oder ähnliche technische Hilfsmittel nicht einsetzbar, technisch zu aufwändig oder nicht wirtschaftlich.

Nach mehreren Anfragen haben wir uns dazu entschlossen, ein mobiles System für Industriekletterer zu entwickeln. Dieses neuartige, individuell einsetzbare System wurde von uns geplant, angefertigt und durch einen Ingenieur und Statiker auf Tragfähigkeit geprüft. Diese mobilen Anschlagpunkte werden in die Mauer temporär eingehängt und nach der Prüfung wieder entfernt. Das Anbringen der Anschlagpunkte verursacht dabei keinerlei Schäden an der Lärmschutzwand.

Heißt, wir sind in der Lage, ohne große Vorbereitung Lärmschutzmauern durch Industriekletterer und Höhenarbeiter handnah zu prüfen.

Diese Prüfungen können wir folgendermaßen anbieten:

  • Handnahe Prüfungen mit Fotodokumentation
  • Handnahe Prüfungen mit Fotodokumentation und Auswertung durch einen Bauwerksprüfer

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team von „Advanced-Climbing-Solutions“

Empfohlene Beiträge

Kommentare

FISAT
X